140. Jubiläum der dt.-korean. Beziehungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

140. Jubiläum der dt.-korean. Beziehungen

8. Juli 2023 19:00 - 21:30

Am Samstag, den 08.07.2023, traten unsere Konzertchöre 1 und 2 anlässlich des 140. Jubiläum der Deutsch-Koreanischen Beziehung im vollbesetzten Konzerthaus Berlin auf.

 

Programm

Im Angebot waren Werke von Johann Sebastian Bach und Robert Schumann, Franz Lehár und Karl Jenkins, Hyun Kook und Yeonjun Kim sowie Bearbeitungen von deutschen und koreanischen Volksliedern. Lieder, die die Gefühle der beiden Länder widerspiegeln.

Es wurden Lieder aus Korea und Deutschland vorbereitet, da es sich um ein Festkonzert handelt, das dem 140. Jubiläum der Beziehungsaufnahme zwischen Korea und Deutschland gewidmet ist. Eines der bedeutendsten Events, anlässlich des 140. Jahrestags der Beziehungsaufnahme, war das Konzert in Berlin.

 

 

Mit

Konzertchöre der Akademie für Gesang NRW

Deutsches Kammerorchester Berlin

Koreanisches Instrumental Projektensemble

Narae Joung-Davutovic (Dirigentin)

Zeljo Davutovic (Dirigent)

Daniel Lindemann (Moderation)

 

 

https://world.kbs.co.kr/service/news_view.htm?lang=g&Seq_Code=97071

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Veranstaltungsort

Berlin, Konzerthaus
Gendarmenmarkt
Berlin, 10117 Deutschland
Google Karte anzeigen

Kontakt

Akademie für Gesang NRW e. V.
Telefon: 0231 963741 – 62
Telefax: 0231 963741 – 67

Geschäftsstelle:
Hengsener Str. 8b
44309 Dortmund

Ihre Nachricht an uns

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Deutscher Chorwettbewerb 2023:
Deutscher Meister in zwei Alterskategorien

Unser Vokalquartett hat beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert in Oldenburg die höchsten Punkte erzielt und sich an die Spitze ihrer Altersklasse gesetzt. Die vier Sängerinnen haben die Jury mit ihrem a-cappella-Programm überzeugt und sind nun Deutscher Meister. Unsere Duette waren beim Bundeswettbewerb ebenso erfolgreich und erreichten jeweils den zweiten Platz.